Westernreiten

 

Für alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen,

die gerne mehr in Richtung

 Westernreiten lernen wollen.

 

Im Unterschied zur Reitpädagogik liegt der Fokus in meinen Western-Longeeinheiten auf dem weiterführenden Umgang mit dem Pferd und dessen Zubehör, sowie auf dem Fokus die ersten Reitkenntnisse zu erlangen. Es wird dabei ein unabhängiger Sitz in allen Gangarten des Reitschülers angestrebt. Ist dieser unabhängige, korrekte Sitz erreicht, kann mit einer weiteren Stufe (Erlernen der Zügelführung) fortgesetzt werden.

 

 

Der Aufbau einer Longeeinheit ist so gestaltet, dass der Reitschüler das Pferd selber von der Koppel holt, putzt, sattelt, etc, und weiter zum 4 Eck führt. Dies passiert natürlich unter meiner Aufsicht und Anleitung.

 

Nach einer konzentrierten Longeeinheit, in der wir eben bestimmte Inhalte üben (richtiger Sitz, richtige Zügelhaltung, Leichttraben, ....), führen wir das Pferd wieder zum Stall, wo es angemessen versorgt wird.

 

Dieser Aufbau ist mir sehr wichtig, da ich nichts von Longeeinheiten halte, in denen man das Pferd bereits gesattelt erhält, seine Minuten abreitet und das Pferd wieder abgibt. So erhält der Reitschüler keinen Bezug zum Pferd und lernt auch sonst keinerlei Umgang.

 

 

Preise:

 

Longeeinheit (75 Minuten) 

1 Reitschüler..........................35€

 

Longeeinheit (90 Minuten)

2 Reitschüler........... 25€/Schüler


Derzeit nur mehr Warteliste!

Unser Artikel in der Western News :)